Demonstration

Wir haben es satt!

20. Januar 2018, Berlin

Wir fordern - gemeinsam mit vielen anderen – gesundes Essen für alle, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, globale Bauernrechte und fairen Handel.



Millionen Bäuerinnen und Bauern weltweit ackern täglich für die Agrar- und Ernährungswende. Immer mehr Menschen erkennen, dass Essen politisch ist und kaufen saisonal, ökologisch oder direkt bei der Bäuerin. Das zeigt uns: Eine zukunftsfähige Landwirtschaft und gutes Essen für alle sind möglich. MISEREOR setzt sich deswegen für Gerechtigkeit auf dem Weltmarkt ein.

Gemeinsam mit unseren Partnern fordern wir:

  • Bauernhöfe statt Agrarindustrie
  • gesundes Essen für alle
  • Demokratie statt Konzernmacht

Die Politik muss sich jetzt ändern, damit Konzerne nicht länger über unser Essen bestimmen.


MISEREOR sucht in Deutschland den Dialog mit Politikerinnen und Politikern, Konsumentinnen und Konsumenten, Landwirtinnen und Landwirten, damit gute Ernährung für alle weltweit möglich wird. Wir möchten den Menschen des Südens eine Stimme geben und beteiligen uns deswegen an der Demonstration.

Zeit: Samstag, 20. Januar 2018, 11:00 Uhr

Ort: Hauptbahnhof, Berlin

Weitere Informationen:
www.wir-haben-es-satt.de


Mehr zum Thema

Haben Sie eine Frage?